härmanz Kinder ǀ Medien ǀ Forschung

Leostraße 68, 50823 Köln
0221.571688-1, info@haermanz.de

21. Medienpreis der Kindernothilfe

härmanz betreut und coacht die Kinderjury der Kindernothilfe

Die Kindernothilfe vergibt auch in diesem Jahr den Medienpreis “Kinderrechte in der Einen Welt“  für Filme, Fotos, Radio- und Printbeiträge, welche die UN-Kinderrechte sowie Kindesrechts-Verletzungen auf der ganzen Welt bekannt machen.

Die Idee: Nur wenn viele Menschen davon erfahren und sich darüber empören, dann gibt es für die Kinder eine Hoffnung, dass sie Hilfe erhalten und sich ihre Situation langfristig verbessert.

Seit 2012 gibt es neben der Erwachsenen-Jury auch eine unabhängige Kinder-Jury. Damit will die Kindernothilfe ein klares Signal dafür setzen, dass sie sich nicht nur für die Rechte von Kindern weltweit einsetzt, sondern selbst auch Kinder und deren Meinung ernst nimmt.

Schon bald geht die Kinderjury mit 9 Schülerjuroren aus drei Berliner Schulen an die Arbeit. An zwei verschiedenen Daten tagt die Jury, um über den Preisträger. Das Ergebnis bleibt bis zur Preisverleihung am 08. November 2019 aber noch ein streng gehütetes Geheimnis.

härmanz organisiert und realisiert im Auftrag der Kindernothilfe das professionelle Coaching der Jurykinder. Darüber hinaus sorgt härmanz für die kindgerechte Aufarbeitung aller Inhalte sowie für die Betreuung der Kinder und ihrer Familien.

Mehr Infos unter: www.medienpreis-kinderrechte.de