härmanz Kinder ǀ Medien ǀ Forschung

Leostraße 68, 50823 Köln
0221.571688-1, info@haermanz.de

Kinderfresser-Maskenchallenge

Foto: © härmanz

Vom „Monster unterm Bett-Nachtdienst“ zum „24/7 Monster-Service“

Seit der Corona-Zeit war der Kinderfresser als Mutmach-Monster aktiv, um präsent zu bleiben und Kindern durch eine die schwere Zeit zu helfen:
Mit Online-Lesungen, Videokonferenzen, Homeschooling-Paketen und vielem mehr war der Kinderfresser per Mail, YouTube, Facebook, Instagram, Kinderzeitungen, als Buch und per Post in deutschen Klassenräumen, Wohn- und Kinderzimmern zu Gast.



Schlauer als alle Virologen: Der Kinderfresser weiß wie man Viren besiegt
Vor den Sommerferien hat der Kinderfresser Kinder, Eltern und andere mit einem besonderen Gewinnspiel erfreut, bei dem es täglich das Original-Hörspiel „Der Kinderfresser“ zu gewinnen gab. Denn das ist völlig unbeabsichtigt top aktuell. In der Geschichte ist „Der Kinderfresser“ Virenforschern weltweit nämlich einen entscheidenden Schritt voraus:
er weiß, wer böse Viren in der Welt verstreut und wie man ihn bekämpfen kann!

7-Tage-Rätsel: Die Kinderfresser-Masken-Challenge
Alle haben inzwischen Übung darin, Freunde, Bekannte, Nachbarn und andere Leute auch als gut getarnte Maskenträger nullkommanix zu erkennen. Jetzt kam die Königsdisziplin:
Geplant waren 5 Tage, an denen auf Instagram und Facebook täglich ein bekanntes Gesicht mit Kinderfresser-Maske zu identifizieren war.

Insgesamt konnten sich 21 Gewinner*innen über eine CD “Der Kinderfresser“ freuen.

Folgt dem Kinderfresser auf Instagram @derkinderfresser